WENZGASSE

GRG13

01 877 10 32

Die Wenzgasse dominiert die ALPINEN SCHIMEISTERSCHAFTEN

VON MAG. MICHAEL PöCHL GEPOSTET AM 14. FEBRUAR 2018

Nachdem am 18. Jänner ein Schi-und Snowboardtrainingstag unserer Schule in Turnau abgehalten wurde, an dem fast 70! SchülerInnen teilnahmen, ging es gut vorbereitet zum ersten Saisonhöhepunkt unserer WintersportlerInnen – den alpinen Schimeisterschaften der Wiener Schulen.

Bild Schi

Diese wurden am 24. Jänner in Mönichkirchen/Mariensee ausgetragen. Mehr als 300 StarterInnen aus insgesamt 18 Schulen nahmen daran teil und bildeten ein Rekordteilnehmerfeld. Interessant erscheint erfreulicherweise die Tatsache, dass das Starterfeld in den letzten Jahren stetig im Steigen begriffen ist und die Wenzgasse, wie fast in jedem Jahr, alle 6 Altersklassen besetzen konnte. Diese wurden dabei von Prof. Pöchl und Prof. Mikats betreut.

Bild Schi

Getrennt nach Ober- und Unterstufe wurde auf zwei Rennstrecken gefahren. Jede Mannschaft startete mit jeweils 5 SchülerInnen, wobei die 3 zeitbesten LäuferInnen in die Wertung genommen wurden.

Bild Schi

Beginnend mit der Altersklasse Mädchen 1./2. Klasse, gab es gleich die erste sehr erfreuliche Überraschung. WILTSCHKO Louise, CZECH Maya, REIFER Lisa und JECSAK Sophie belegten den sehr guten 2. Platz und das obwohl mit KARL Lilli eines unserer besten Mädchen kurzfristig erkrankte. Hervorzuheben wäre hier der 4. Platz von Maya, sowie der 5. Platz von Louise in der Gesamtwertung.

In der Folge gab es einen sensationellen Erfolg unserer jüngsten männlichen Schifahrer. Die Burschen der Kategorie 1./2. Klasse setzten sich mit KARL Maximilian, SANZ DE LAMA Alexander, PETERS-ENGL Stefan, DÖRFLER Adrian und SCHREINER Tomas gegen 10 weitere Schulen durch und wurden WIENER LANDESMEISTER. Besonders erwähnenswert ist der 3. Gesamtrang von Maxi.

Bild Schi

Anschließend starteten die Mädchen der 3./4. Klassen. Unter der Führung von KLINGER Katharina, die in der Gesamtwertung den 3. Rang von 47 gewerteten Schülerinnen belegte, schafften unsere Mädels ebenfalls den Sprung auf das Podest. STEINÖCKER Marlene, KONTRUS Anna und WAGENSONNER Antonia waren die weiteren Mitglieder des Mädchenteams, das den sehr guten 3. Platz von 11 teilnehmenden Schulen belegen konnte.

Bild Schi

Ganz knapp am Podest schrammten unsere Burschen der 3./4. Klasse vorbei. Trotzdem ist der 4. Platz von LUKAS Philipp, RADATZ Niklas, CZECH Moritz, DOBRETSBERGER Jonas und STAPF Ben in dieser Kategorie, die von der Qualität des gesamten Teilnehmerfeldes sehr hoch einzustufen ist, als beachtlich zu bezeichnen.

Bild Schi

Auf der eigens für die Oberstufe gesteckten Rennstrecke waren unsere „großen“ Mädels eine Klasse für sich. Trotz eines Rekordteilnehmerfeldes von 13 Schulen setzten sich MADERBACHER Anna, SKJERANZ Theresa, TICHY Alina, PETERS-ENGL Lara und MIKOLASEK Lena mit über 8! Sekunden Vorsprung auf die zweitplatzierte Mannschaft durch und wurden Wiener Landesmeister. Dies war nicht unbedingt die große Überraschung, da diese Mädchen, durch ihre Erfolge in den letzten Jahren, mehrmals unser Bundesland bei Bundesmeisterschaften vertreten durften und dabei Erfahrungen sammelten, die sie nun voll ausspielten konnten. Dennoch war die Freude groß, da es, wie man weiß, oft gar nicht einfach ist einer Favoritenrolle gerecht zu werden. Hervorzuheben wäre hier Annas ausgezeichneter 2. Platz von 51 gewerteten Läuferinnen in der Gesamtwertung.

Schlussendlich schafften es auch noch unsere Oberstufenburschen auf das Podest. MADERBACHER Georg, BEGER Theo, WALLA Marcel, DWORZAK Niko und RAUCHENWALD Luca belegten in einem Starterfeld, in dem nicht nur ein 13 Schulen, sondern auch einige Spitzenläufer mit internationaler Erfahrung am Start waren, den sehr guten 3. Platz.

All diese Ergebnisse zusammengerechnet führten zu folgendem höchst erfreulichen Ergebnis:

In der Mannschaftsgesamtwertung belegte die Wenzgasse den 1. Platz und darf sich somit als „erfolgreichste Wiener Schule 2018“ bezeichnen!