WENZGASSE

GRG13

01 877 10 32

Hauptsache Kopfsache

VON MAG.A CONSTANZE GREILHUBER GEPOSTET AM 18. OKTOBER 2020

Datum: 18. OKT 20

Die Schüler und Schülerinnen der Klassen 4B/4D/4E beschäftigten sich im Rahmen des Unterrichts im Fach Bildnerischer Erziehung mit dem Genre des Portraits.

Seit der Renaissance gehören Selbstbildnisse zum Repertoire der Künstlerinnen und Künstler als Reflexion über sich selbst. Durch die Selbstdarstellung entsteht mit einem Gegenüber eine Kommunikationsbeziehung, in der etwas preisgegeben oder auch verborgen wird. Die sich überlagernden Profilansichten wurden von den Schülern und Schülerinnen mit malerischen, grafischen und collagierten Elementen gestaltet und illustrieren dadurch die Vielschichtigkeit und Einzigartigkeit der Porträtierten. Im Mittelpunkt der Arbeit steht somit die Wiedergabe der Persönlichkeit, geprägt durch Emotionen, Gedanken sowie ihre Auseinandersetzung mit der Umwelt.

BildBildBildBildBild