WENZGASSE

GRG13

01 877 10 32

Armin Wolf besuchte die Wenzgasse

VON MAG. MONIKA ERCKERT GEPOSTET AM 10. JäNNER 2020

„Ich kann euch zwar nicht das Christkind ankündigen, aber dass Armin Wolf an die Wenzgasse gekommen ist, geht irgendwie auch als Weihnachtsgeschenk durch.“

Mit diesen Worten begrüßte Direktor Robert Donner am letzten Schultag vor Weihnachten die SchülerInnen der 7. und 8. Klassen, sowie die SchülerInnen der Unverbindlichen Übung „Politische Bildung“. Letztere waren es auch, die den ORF-Journalisten und bekannten ZIB2-Moderator Armin Wolf kontaktiert und ihn an die Wenzgasse eingeladen haben.

Wolf

Der Mehrzwecksaal war bis auf den letzten Platz gefüllt – es haben sich auch viele LehrerInnen diese Chance nicht entgehen lassen. Die zwei Stunden vergingen wie im Flug und man kann wirklich sagen, dass alle aufmerksam den informativen und durchaus auch unterhaltsamen Ausführungen des Journalisten gelauscht haben. Herr Wolf gab nur eine kurze Einführung zu seinem Beruf und zur Bedeutung der ZiB2. Er war auch sehr interessiert daran, wie Jugendliche sich informieren und welche Medien sie benützen. Danach stand er den Jugendlichen Rede und Antwort. „Welche Personen würden Sie noch gerne interviewen?“ „Was war Ihr schlimmstes/Ihr bestes Interview und warum“? „Was sollte ich Ihrer Meinung nach studieren, wenn ich selbst Journalistin werden will?“, „Wie werden die Themen bzw. die Interviewpartner ausgewählt?“, „Glauben Sie, dass es wirklich eine türkis-grüne Koalition geben wird?“ – diese und viele weitere Fragen wurden ausführlich beantwortet.

Nach dem Vortrag gab Herr Wolf noch ein Interview für die SchülerInnen-Zeitung und danach fuhr er mit seinem Smart wieder auf den Küniglberg, um seiner regulären Arbeit nachzugehen. Wir danken ihm hiermit nochmals herzlich, dass er sich unentgeltlich für uns Zeit genommen hat. Sein Besuch war wirklich eine Bereicherung.

WolfWolf