WENZGASSE

GRG13

01 877 10 32

Lehrausgang ins Kunsthaus Wien

VON MAG. BARBARA LEHNER-JETTMAR GEPOSTET AM 13. MäRZ 2019

Eine Beschäftigung mit zeitgenössischer Fotografie zu dem Thema „Stillleben- Eigensinn der Dinge“ im Kunsthaus Wien.

Kunsthaus

Die 4B war am Montag 11.2.2019 im Fach Bildnerischer Erziehung auf Lehrausgang im Kunsthaus Wien, wo gerade noch eine interessante Fotografie Ausstellung zum Thema „Stillleben“ ist. In den gezeigten Arbeiten wird das Thema Stillleben und der Eigensinn der dargestellten Dinge auf unterschiedlichste Weise aufgegriffen. Einmal handelt es sich um eine fotografische Dokumentation eines Ikebana Gestecks in der Bildsprache eines klassischen Stilllebens, ein anderes Mal sieht man nur Fotos eines Papiers mit Kreisen und Strichen, welche die Stellpunkte der Künstlerin Tacita Dean für weitere Arbeiten markieren. Die Schüler_innen haben anhand der ausgestellten Fotografien gesehen wie vielfältig man das „vermeintlich verstaubte“ Thema Stillleben aufgreifen und neu inszenieren kann.

Kunsthaus

Die Ausstellung diente ihnen als Inspiration für die weitere praktische Arbeit beim Atelierworkshop. Sie sollten mit gefundenen und mitgebrachten Gegenständen Stillleben arrangieren und mittels Handykamera oder Spiegelreflexkamera festhalten. Dabei sollten sie 3 Themen umsetzen:

„Sehen, was sonst immer übersehen wird.“

Kunsthaus

„Besessenheit: das Neue, das Zeitgemäße, was alle haben wollen.“

„Beauty & Beast“

Kunsthaus

Das für sie schönste Foto durften sie anschließend mit einem Fotodrucker ausdrucken und mitnehmen.